Hennigsdorf: In der Märkischen Oderzeitung wurde über einen kürzlich erfolgreich behandelten COVID-19-Patienten berichtet. Der Patient wurde 4 mal mit der CRP-Apherese therapiert und erholte sich im Anschluss rasch von der Erkrankung. Der Artikel beschreibt, dass die Therapie den Patienten höchstwahrscheinlich vor intensivmedizinischer Behandlung bewahrt hat.

Für den vollständigen Artikel bitte hier klicken.