Hennigsdorf: Der Hennigsdorfer Diagnostikhersteller Sphingotec hat die Unterzeichnung eine Vertriebsvereinbarung mit der Firma BHR Pharmaceuticals bekannt gegeben. Gegenstand der Zusammenarbeit ist die Vermarktung des SphingoTec-Portfolios an Diagnostiklösungen für die Akut- und Intensivpflege in Großbritannien und Irland.

Der Fokus liegt dabei insbesondere auf der Markteinführung von SphingoTecs Point-of-Care-Tests für neuartige und firmeneigene Biomarker in der Intensivpflege in Grossbritannien, die auf diagnostisch unterversorgte Zustände wie Sepsis, akute Herzinsuffizienz, akute Nierenverletzung und kürzlich schweres COVID-19 abzielen. Zu diesen Produkten gehören Tests für bio-ADM®, penKid® und DPP3, die eine frühe Diagnose und Überwachung von endothelialer Dysfunktion, Nierenfunktionsstörungen und Herzdepression ermöglichen. Die Tests werden auf SphingoTecs Nexus IB10-Plattform zur Verfügung gestellt, einem vollautomatischen Schnell-Immunoassay-Point-of-Care-Instrument, das innerhalb von 20 Minuten genaue Testergebnisse liefert und in Labors, Notaufnahmen, Intensivstationen und Arztpraxen eingesetzt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie hier.