Hennigsdorf: Das Biotechnologie-Unternehmen BELANO medical AG bringt zum 01. August 2020 die erste antibakteriell wirkende mikrobiotische Lutschtablette auf den Markt. Das Medizinprodukt „salvans® Halspastillen“ enthält neben dem mikrobiotischen Wirkstoff salvans® Eibischwurzelextrakt und kann zur Behandlung des Entzündungskeims Streptococcus pyogenes eingesetzt werden. Streptococcus pyogenes ist einer häufigsten Verursache von Halsentzündungen, von denen weltweit bis zu 600 Millionen Menschen pro Jahr betroffen sind.

„Mit salvans® haben wir den ersten mikrobiotischen Wirkstoff entwickelt, der gezielt und ohne Antibiotika gegen den Verursacher bakterieller Halsentzündungen wirkt“

sagt Dr. Bernd Wegener, Vorstand der BELANO medical AG. Durch den Verzicht der Anwendung von Antibiotika könne darüber hinaus gleichzeitig etwas gegen die wachsenden Ausbreitung von entsprechenden Resistenzen unternommen werden, so Wegener weiter. Der Vertrieb erfolgt ab sofort online, sowie über Apotheken und weitere nationale und internationale Distributoren.

Die Pressemitteilung des Unternehmens zur Markteinführung finden Sie hier.

Weitere Informationen zu salvans® hier.